Altwerden

„Vanessa, bitte spreche vom Altwerden, denn das beschäftigt mich in der letzten Zeit sehr.“

Du meinst den Körper? – Okay. – Und hier ist ein Lächeln im Hinschauen: Da ist scheinbar ein Körper, der sich mit der Zeit, wie alles im Traum des Werdens, in der Lebendigkeit – vom Verstand besehen, scheinbar verändert, doch ist es nicht eher ein Wandel? Denn es ist stets Dasselbe, das Eine, das sich so ausdrückt; so wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter. –→ weiterlesen