Sex

Vanessa, was verstehst du unter Tantra ...und einem einfachem Sex oder Sex im Missbrauch?“

 Hm?...Tantra hat etwas mit der zarten Verbundenheit – der Lieblichkeit des Herzen zu tun...mit der so nahen Empfindsamkeit ...was der Schönheit einer Blüte entspricht....und ist göttlicher Sex...

 Im Sex pustet, fegt die Energie durch den ganzen Körper...und alles ist wieder an seinen Platz... mit oder ohne Partner...einfach göttlich...

 Den...Berührungs-Hunger nur zu spüren … und dann die Nähe …mit einem scheinbar anderen... auskosten... dazu bedarf es keinen Sex auszuüben... denn die Energie beginnt schon nach etwa 20 Minuten im Miteinander-Sein...zu kreisen...WOW...

 Denn die sexuelle Energie selbst ist unschuldig...so menschlich... einfach göttlich....

Im einfachem Sex... so sagte ein Weiser ist nur 1% Liebe zu spüren ...Okay ...wie das zu verstehen ist...da Alles Liebe...IST... Hm?...vielleicht so: Denn so wie im Kopf ein Ich im Sex erscheint... und glaubt gedanklich im Liebesspiel alles beherrschen zu können... so wird der Liebesfluss zu einem Rinnsal....

 und genau so ein Spiel mit dem Sex kann süchtig machen...suchend nach mehr, mehr, mehr....denn im Kopf ist das ersehnte Ein-Sein nicht zu finden... Hm... doch auch das....die Suche nach Einheit im Sex.... ist göttlich ...

Und da ist es wieder: Das Leben lässt sich nicht verstehen! Denn alles geschieht – niemandem... doch jeder glaubt es geschieht ...mir.... daran ist nichts verkehrt, denn so spielt das Leben...

 Und da wo die sexuelle Energie missbraucht wird... fühlt es sich sicher nicht so an, wie im Tantrischen beschrieben... denn da führt dieser Missbrauch zu einem Traumata... doch nur weil meistens das Bewusstsein sich mit dem Körper identifiziert... und das Ich glaubt, dass es ihm passiert... Hm, und das ist genauso göttlich....Ja...und hier ist unendliches Mitgefühl...

Für den Verstand mag das oft zum Kotzen sein... was total verständlich ist...Eben, da ist es wieder... das Leben ist … wie es IST... doch nicht zu verstehen!.... Und auch wenn es so scheint …. es ist nie gegen dich... denn in Allem, was scheinbar dir geschieht... ist die Einladung... still zu sein... ist die Einladung … nach Hause...doch machen kann das Ich das nicht ...denn das geschieht... oder auch nicht...denn alles ist göttlich...

 Und wie ich von einer jungen Frau gehört habe... bei ihr fand ...plötzlich in dem Geschehen...einer Vergewaltigung... keine Identifikation mit dem Körper statt... Sie erlebte etwas, was sie kaum beschreiben konnte...Sie sah dem zu... und war nicht davon berührt.... und war doch wie ergriffen von Liebe... Danach war Staunen.... Dennoch ging sie zu ihrer Mutter und erzählte davon... und diese schmiss ihren Freund sofort raus...und zeigte ihn bei der Polizei an...und beides ist göttlich...

 Oder so... wie ein kleines Kind, das am Ende des Krieges...was genauso göttlich ist...im Versteck zuschauen musste, wie ihre Mutter von einer ganzen Kompanie vergewaltigt wurde...was auch göttlich ist... und nur die Energien, die sich wandelten... wahr nahm...was dazu führte, das sie sterbenskrank wurde...und dadurch eine Todes-nahe-Erfahrung erlebte... was sie sehen ließ: Es gibt keine Trennung... vom Ganzen...und sie ist nicht … nur … diese Hülle - des Körpers …Hm, was für ein göttliches Geschenk... Namaste..

 Erst nach 50 Jahren konnte die Mutter mit ihrer Tochter … Arm in Arm... darüber reden …. Die Mutter hatte sich jahrelang geschämt ...denn das hätte nicht sein dürfen...meinte der Verstand... bei so einer Vergewaltigung!!...Weil am Ende des Kampfes, gegen das Geschehen... sich plötzlich alles ringsum sehr warm und erotisch anfühlte...Sie fühlte sich wie von Liebe getragen...Wow...alles ... göttlich..

 Hm, genau... das sich die Energie verwandelt hatte...war für das kleine Kind damals spürbar...doch für ein etwa vierjähriges Kind... nicht zu benennen...geschweige denn... zu verarbeiten...was genauso göttlich ist..

Hm?...Du siehst...nichts ist gegen dich...auch wenn das so manches Mal so erscheint...denn alles ist göttlich... wenn das Leben etwas bringt, was das Ich absolut nicht will! … Hm, und es ist plötzlich keine Kraft da... dagegen an zu kämpfen...so ist es hilflos, machtlos...was es so gar nicht sein mag... und...

 Alles ist das Eine - Ist unpersönliche, bedingungslose Liebe, die so spielt...

Denn das Leben spielt … sich selbst! ….Es lädt ein... Anzuhalten ..... zuzuschauen... unmittelbar... zu spüren, fühlen.... damit... sein....... Liebe Ist... das Leben Ist...

 ….wenn Hilflosigkeit erscheint... und diese dasein kann... so wie die Machtlosigkeit dasein kann....geschieht scheinbar … etwas, das kein Verstand je begreifen kann... doch genau das lässt sich...(ohne Geschichte) ….spüren, fühlen.... in Liebe....sein...

es gibt nur DAS...alles ist DAS....Es gibt nichts, was nicht ....göttlich ist.... Gott ist Nichts und Alles zugleich.

 

print